Kartoffelknoedel

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

1 kg mehlige Kartoffeln
100-150 g Mehl
2 kleine Eier
Salz, Muskatnuss gerieben
20 g Teebutter
eventuell etwas Griess, falls der Teig zu fluessig wird

 

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln zugedeckt 20 Minuten kochen, noch 10 Minunten im heissen Wasser ziehen lassen, mit kaltem Wasser abschrecken, schaelen und durch eine Kartoffelpresse druecken (wenn moeglich, sollte dies schon am Vortag geschehen und über Nacht im Kuehlschrank aufbewahrt werden).
  2. Kartoffel-Brei, Mehl (100-150 g, je nach Fluessigkeit der Masse), Eier, Salz und Muskat gut verkneten, etwas quellen lassen.
  3. Den Teig zu einer dicken Rolle formen, in 8-12 Scheiben schneiden und gleichmaessige Knoedel formen.
  4. Die Kartoffelknödeln ins kochendes Salzwasser geben, zum Sieden bringen und mit halb aufgelegtem Deckel bei schwacher Hitze 15-20 Minuten ziehen lassen.
  5. Die fertigen Knoedeln mit einer Schaumkelle herausheben und in eine vorgewaermte Schuessel geben.

(129)