Apfelschnitten

 

Zutaten:

40 dag Mehl
1 P. Backpulver
8 dag Staubzucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
5 EL Milch
abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone
10 dag Butter oder Margarine
 
Fuelle:
1 kg sauerliche Aepfel
10 dag Zucker
 
Zum Bestreichen:
1/2 Dotter mit etwas Milch vermischt

 

Zubereitung:

  1. Die Aepfel schaelen und feinblaettrig schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln.
  2. Mehl mit Backpulver auf ein Brett sieben, eine Vertiefung in die Mitte druecken, alle Zutaten ausser der Butter mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verkneten, darauf die kalte Butter geben, mit dem restlichen Mehl bedecken, fest zusammendruecken und rasch zu einem festen Teig verkneten.
  3. Teig halbieren, zu je zwei Rechtecke (backblechgroesse) duenn auswalken.
  4. Ein Rechteck auf ein befettetes, bemehltes Backblech legen, die mit Zucker vermischten Aepfel darauf verteilen, mit Zimt bestreuen und mit der zweiten Teigplatte bedecken, die Raender zusammendruecken.
  5. Mit dem Dotter-Milch-Gemisch bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstecken und mit der Gabel rautenfoermig feine Striche ziehen.
  6. Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
  7. Danach den Kuchen in Quadrate schneiden und mit Staubzucker bestreuen.

(226)