Putenfleisch suess-sauer

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

3 EL Mehl
2 EL Maizena
½ TL Backpulver
1 Eigelb
4 EL Erdnussoe
70 dag Putenbrust
40 dag Karotten
¼ kg Champignons
1 Dose Bambussprossen
5 EL Tomatenmark
2 EL Sojasauce
3 EL Apfelessig
3 EL Apfelsaft
2 EL Marillenmarmelade
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer, Paprika "edelsuess"
Erdnussoel zum Fritieren

Zubereitung:

  1. Mehl, Maizena, Backpulver, Eigelb, Erdnussoel mit 6 EL Wasser zu einem glatten Teig verruehren.
  2. Die Putenbrust waschen, trockentupfen, in nussgrosse Wuerfel schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen.
  3. Die einzelnen Fleischstueckchen mit einer Gabel durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen, portionsweise godlbraun fritieren und auf einem Kuechenpapier abtropfen lassen.
  4. Karotten schaelen, waschen und in schraege, duenne Scheiben schneiden.
  5. Die Pilze schaelen und mit dem Eierschneider blaettrig schneiden.
  6. Die Bambussprossen gut abtropfen.
  7. 2 EL Oel im Wok erhitzen, die Karottenscheiben ca. 4 Minuten braten, die Pilze und Bambussprossen dazugeben und 3-4 Minuten mitgaren.
  8. Tomatenmark, Sojasauce, Apfelessig und -saft, Marmelade und Zucker verruehren, mit Salz, Pfeffer aus der Muehle und Paprika "edelsuess" abschmecken.
  9. Die gebratenen Fleischstueckchen mit der Sauce zum Gemuese geben und kurz miterhitzen.

Beilagen:

Dazu serviert man weissen Reis.

(203)