Malai wali murgi (Huhn in pikanter Sauce)

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

1 kg Huehnerbrustschnitzel
2-3 Tomaten
½ TL Salz, 2 TL Kreuzkuemmel, 1 ½ TL Koriander, ½ LT Cucurma, ½ TL Cayenne, weisser Pfeffer
2-3 cm Ingwer-Wurzel
4-5 Knoblauchzehen
125 ml Wasser
5-6 TL Maiskeimoel
2-3 Zwiebeln
3 EL Yoghurt
300 ml Wasser
½ TL Meersalz
1 TL Garam Masala
7 TL Schlagobers

 

Zubereitung:

  1. Die Huehnerbruststuecke waschen, mit einem Kuechenpapier trockentupfen und einer Mischung aus ½ TL Salz, 1 TL Kreuzkuemmel, ¾ TL Koriander, ¼ TL Cucurma, ½ TL Cayenne und weissem Pfeffer aus der Muehle bestreuen, fest einreiben und fuer ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Die Ingwer-Wurzel und die Knoblauchzehen fein hacken, 125 ml Wasser beimengen und mit dem Mixstab zu einer glatten Paste verruehren.
  3. Das Oel bei mittlerer Hitze in einem grossen Topf erwaermen, die Huehnerbruststuecke darin auf beiden Seiten anbraten, danach in eine Schuessel geben und zur Seite stellen.
  4. Die feingehackten Zwiebeln im Bratenfond roesten, die Inwer-Knoblauch-Paste einruehren, die restlichen Gewuerze beimengen und gut verruehren.
  5. Die enthaeuteten, feingeschnittenen Tomaten zufuegen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten duensten.
  6. Nach und nach Yoghurt unterruehren, bis eine saemige Sauce entsteht.
  7. Die Huehnerbruststuecke zur Sauce geben, mit den 300 ml Wasser und ½ TL Meersalz verruehren und bei schwacher Hitze fuer ca. 15-20 Minuten duensten.
  8. Zum Schluss das Garam Masala und den Schlagobers langsam einruehren und bei mittlerer Hitze unter oefterem Umruehren koecheln lassen, bis die Sauce saemig wird.

Beilagen:

Am besten serviert man dieses Gericht mit Basmati Reis.