Kofta (Fleischbaellchen) in delikater Sauce

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

Fuer die Fleischbaellchen:
 
60 dag Hackfleisch (Lamm oder Rind)
1 mittlere Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
2-3 cm Ingwer-Wurzel
1 TL Kreuzkümmel-Pulver, ½ TL Muskatnuss-Pulver
½ TL Salz, ½ TL gruener Pfeffer aus der Muehle, ½ TL Zucker
2 EL Maiskeimoel
Mehl zum Binden, falls notwendig
 
Fuer die Sauce:
 
3-4 EL Maiskeimoel
2 mittlere Zwiebeln
4-5 Lorbeerblaetter
4-5 Nelken
4-5 Kardamon-Pulver
3-4 Knoblauchzehen
4-5 cm Ingwer-Wurzel
1 TL Salz, 1TL Kreuzkuemmel, ½ TL Koreander-Pulver
1 TL Chili-Pulver, 1 TL Zucker
1-2 Tomate
750 ml Wasser

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für die faschierten Baellchen gut mischen und zur Seite stellen.
    Die fein gehackten Zwiebeln im heissen Maiskeimoel mit den Loerbeerblaettern, den Nelken und dem Kardamom-Pulver ca. 3-4 Minuten roesten.
  2. Die Knoblauchzehen und die Ingwer-Wurzel pressen oder ganz fein hacken, dazu geben und fuer weitere 4-5 Minuten duensten.
  3. Danach mit Salz, Kreuzkuemmel-, Koreander- und Chilipulver und Zucker wuerzen.
  4. Die Tomaten waschen, ueberbruehen, enthaeuten, kleinwuerfelig schneiden und gut mitbraten lassen.
  5. Wasser zugiessen und bei mittlerer Hitze koecheln lassen.
  6. Aus der faschierten Masse kleine Baellchen formen und in die Sauce geben, die dann solange koecheln soll, bis sie dickfluessig ist.

Beilagen:

Am besten serviert man dieses Gericht mit Basmati Reis.