Tagine (Marokkanischer Eintopf)

 

Zutaten fuer 4 - 6 Portionen:

Fuer die faschierten Baellchen:

40 dag Lammhackfleisch
1 kleine Zwiebel 
5 Zweige Koriander 
1 EL Olivenoel
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL gemahlener Kuemmel
Olivenoel zum Brate

Fuer das Gemuese:

30 dag gruene Erbsen
1 mittelgrosse Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 grosse Tomaten
Salz, roter Paprika
1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
je 1 Prise gemahlener Kuemmel, Zimt und Safran
4 Eier

Zubereitung:

Lammhackfleisch, feingehackte Zwiebel, feingehackte Korianderblaetter, Oel und Gewuerze vermischen und ca. 3 - 4 cm grosse Baellchen formen.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Tomaten kurz ueberbruehen, kalt abschrecken, und enthaeuten, halbieren und in klein wuerfeln.

Das Oel in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischbaellchen portionenweise unter oefterem Wenden braten. Danach Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Salz und die Gewürze beimengen. 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln lassen. Die Erbsen mit einem Deziliter Wasser aufgiessen und zugedeckt ca. 10 - 15 Minuten zugedeckt koecheln lassen.

Die Eier aufschlagen und über das Gemuese giessen. Wieder zugedeckt 3 - 5 Minuten koecheln lassen, bis die Eier gestockt sind. Mit wenig rotem Paprika und Kuemmel wuerzen und mit Fladenbrot servieren.