Gefuellte Kalbsbrust

 

Zutaten fuer 4 -6 Personen:

1 kg Kalbsbrust (ausgeloest und "untergriffen)
1/2 l Gemuesesuppe
1 kleine Zwiebel
20 ml Milch
25-30 dag Semmelwuerfel
2-3 Eier, je nach Groesse
1/2 Bund Petersilie
Salz, weisser Pfeffer, Majoran
Maiskeimoel

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schaelen, fein hacken und in Maiskeimoel roesten.
  2. Die Milch unterruehren, kurz aufkochen lassen und ueber die Semmelwuerfel giessen.
  3. Mit Salz, weissem Pfeffer aus der Muehle, Majoran und der feingehackten Petersilie vermengen.
  4. Diese Masse auskuehlen lassen, die Eier untermischen und fuer ca. 15 Minuten anziehen lassen.
  5. Die Kalbsbrust waschen, trockentupfen, innen und aussen mit Salz und Pfeffer einreiben, mit der nochmals gut verruehrten Semmelmasse fuellen und mit Zahnstocher oder Garn verschliessen.
  6. Die Kalbsbrust in einem Braeter auf beiden Seiten in etwas Maiskeimoel anbraten, mit der Suppe aufgiessen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad ca. 2 - 2 1/2 Stunden braten.
  7. Zwischendurch ab und zu mit dem eigenen Saft uebergiessen.
  8. Die fertige Kalbsbrust herausnehmen, etwas rasten lassen und dann in Scheiben geschnitten auf einer Servierplatte anrichten.
  9. Die Bratenfluessigkeit mit etwas Wasser aufgiessen, aufkochen und abseihen.
  10. In einer Saucage zum Fleisch reichen.

Beilagen:

Dazu passt hervorragend gruener Salat und wer will, kann auch noch Reis dazu servieren.