Huehnerbrustroellchen in Sesamkruste

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

4 Huehnerbrustfilets
Salz, weisser Pfeffer, Zitronengraspulver
5 EL Sojaoel
30 dag Shitake-Pilze (oder saisonbedingte Schwammerl)
1/2 Bund Fruehlingszwiebeln
Mehl
2-3 Eier (je nach Groesse)
80 g Sesamkoerner
1-2 EL Traubenkernoel
250 ml Huenersuppe
30 g kalte Teebutter
 

 

Zubereitung:

  1. Die Filets waschen, trockentupfen, mit Salz, firschgemahlenem weissen Pfeffer, einer winzigen Prise Zitronengras wuerzen und zu einem Paeckchen zusammenrollen. Eventuell mit Kuechengarn in Form binden.
  2. In heissem Sojaoel von allen Seiten knusprig braun braten, anschliessend bei mittlerer Temperatur fuer ca. 2-3 Minuten weiterbraten und zum Auskuehlen auf einen Teller legen.
  3. Inzwischen diie Pilze oder Schwammerl putzen, die Fruehlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.
  4. Das Garn von den Huehnerbrustroellchen nehmen, die Roellchen in Mehl waelzen, in geschlagenem Ei und anschliessend im Sesam wenden.
  5. In einer Pfanne 2 EL Sojaoel erhitzen und die Roellchen von allen Seiten fuer ca. 5 Minuten braten.
  6. Pilze und Fruehlingszwiebeln in einer weiteren Pfanne in 2 EL Sojaoel anbraten, Traubenkernoel dazugeben, mit Salz und weissem PFeffer aus der Muehle wuerzen und ca. 4 Minuten duensten.
  7. Die Huehnerbrustroellchen mit dem Gemuese auf eine Servierplatte geben und warmstellen.
  8. Die Huehnersuppe auf beide Pfannen verteilen, umruehren und in eine Pfanne umfuellen.
  9. Die Pfanne vom Herd nehmen, die eiskalte Teebutter in kleine Stueckchen geschnitten mit dem Schneebesen so lange aufschlagen, bis eine saemige Sauce entsteht.
  10. In einer Saucage zu Tisch bringen.

Beilagen:

Dazu eine Wildreismischung zu servieren.