Kabeljaufilet in Folie

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

½ kg mittelgrosse Kartoffeln
1 Bund Fruehlingszwiebel
2 ganze Zitronen, 10 EL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
5 kuechenfertige Kabeljaufilets (à 150 g)
5 kleine Rosmarinzweige
10 EL Olivenoel
Salz, weisser Pfeffer
40 g Teebutter

 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, schaelen und vierteln.
  2. Fruehlingszwiebeln putzen und laengs durchschneiden.
  3. Zitronen in 10 duenne Scheiben schneiden.
  4. Petersilie waschen, abzupfen und fein hacken.
  5. Die Kabeljaufilets kalt abbrausen, trockentupfen, einzeln auf je eine Alu-Folie legen, mit je 2 EL Zitronensaft betraeufeln, mit Salz und weissem Pfeffer aus der Muehle wuerzen und fuer ca. 10 Minuten marinieren.
  6. Je 2 Zitronenscheiben unter jedes Filet legen.
  7. Die Kartoffeviertel gleichmaessig um die Filets verteilen, je einen Rosmarinzweig darauflegen und mit je 2 EL Olivenoel betraeufeln.
  8. Zuletzt die Teebutter in Floeckchen darauf verteilen.
  9. Die Filets fest in Alu-Folie wickeln, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unterhitze auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten backen.
  10. Kurz vor dem servieren mit gehackter Petersilie bestreut.

Beilagen:

Man koennte noch gruenen Salat dazu reichen.