Karpfen in Kartoffelkruste

  

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

4 Karpfenfilets
Zitronensaft, Worcestersauce Salz, weisser Pfeffer, Muskatnuss
60 dag Kartoffeln
1 Zwiebel
200 ml Créme fraîche
5 EL Weizenmehl
1 Ei
15 dag Emmentaler, gerieben
3 EL Teebutter
400 ml gebundene helle Sauce
1 Tasse Kresse
1 Tasse Kirschtomaten

Zubereitung:

  1. Die Karpfenfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft und Worcestersauce betraeufeln, Salz und weissem Pfeffer aus der Muehle wuerzen und ca. 10 Minuten im Kuelschrank ziehen lassen.
  2. Die geschaelten Kartoffeln und Zwiebeln grob in eine Schuessel reiben, Créme fraîche, Mehl und Ei gut unterruehren, bis eine feste Masse entsteht, mit Salz, weissem Pfeffer aus der Muehle und geriebener Muskatnuss abschmecken.
  3. In einer Pfanne in heissem Erdnussoel Kartoffelpuffer ausbacken.
  4. Auf einem befetteten Backblech die Kartoffelpuffer auflegen, die Filets darauf legen und mit Kartoffelpuffer abdecken.
  5. Geriebenen Emmentaler darueberstreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen.
  6. In der Zwischenzeit die Sauce aufkochen, gewaschene und zerkleinerte Kresse dazugeben, mit Salz und weissem Pfeffer aus der Muehle abschmecken, Teebutter unterruehren und in eine Saucage giessen.
  7. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

Beilagen:

Mit den halbierten Kirschtomaten und der Kraeutersauce servieren.