Tortilla (Grundrezept2)

 

Zutaten:

1/4 kg Maiskoerner
1/2 TL Salz
Wasser

Zubereitung:

  1. Den Mais unter fließendem Wasser im Sieb waschen und in dem
    Wasser 24 Stunden quellen lassen. Den Mais dann im
    Einweichwasser zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 2 Stunden
    weich kochen. Die Körner mindestens 3 mal durch die feinste
    Scheibe des Fleischwolfes drehen, bis sie eine geschmeidige
    Teigmasse ergeben. Den Teig salzen, in 6-8 Portionen teilen und
    diese zu dünnen Fladen ausrollen. Die Tortillas in einer
    heißen Eisenpfanne ohne Fettzugabe von beiden Seiten backen, jedoch
    nicht bräunen lassen. Tortillas sollen weich und Pfannkuchen
    ähnlich sein.
    Tortillas kann man auch mit einem Hülsenfruchtpüree füllen und
    überbacken oder zu Hülsenfruchtgerichten, speziell zu braunen Bohnen,
    reichen.

(303)