Huhn mit Eierschwammerlfuellung

 

Zutaten fuer 3 - 4 Personen:

1 Huhn (ca. 1,5 kg)
 
Fuer die Pilzfuellung:
20 dag Eierschwammerl
1 Zwiebel
40 g Teebutter
70 g Broeseln
10 dag Putenbratwurst
Salz, weisser Pfeffer
 
Fuer die Sauce:
350 ml Huehnersuppe
4 TL Speisestaerke
1 TL Dijon-Senf
2 TL Wasser
Saft einer Zitrone nach Belieben

 

Zubereitung:

  1. Fuer die Pilzfuellung Teebutter in einem Topf zerlassen und die feingeschnittene Zwiebel darin duensten.
  2. Die geputzen und gehackten Eierschwammerl dazugeben und unterruehren, bis die Schwammerl Wasser ziehen.
  3. In einer Schuessel die enthaeutete, zerteilte Putenbratwurst mit den Broeseln, Salz und weissem Pfeffer aus der Muehle gut vermengen.
  4. Das Huhn gruendlich waschen, mit Kuechencrepe trocknen, mit der Schwammerlmasse fuellen und mit Zahnstocher schliessen.
  5. Mit Teebutter einreiben und auf ein befettetes Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 1 1/2 Stunde braten.
  7. Anschliessend das Huhn auf eine Vorlegeplatte legen, mit Alufolie abdecken und warmhalten.
  8. Das Bratenfett in eine Pfanne geben, mit Huehnersuppe aufgiessen, Senf dazugeben und mit Wasser verruehrte Speisestaerke einruehren. Wer will, kann den Saft einer Zitrone unterruehren. So lange koecheln lassen, bis eine saemige Sauce entsteht und danach in eine Saucage giessen.

Beilagen:

Dazu kann man Kohlsprossen, Karotten und Kartoffeln servieren.